Back to list

Riemer

Allgemeines

Häufigkeit
3590
Rang
771
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch riemer , mittelniederdeutsch rēmer , reimer , rīmer ‘Riemer, Riemenschneider’ für jemanden, der Lederwaren wie Sättel, Pferdegeschirre, Gürtel und Beutel herstellt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch rieme , mittelniederdeutsch rēme ‘Riemen, Gürtel, schmales Band’ als Bezeichnung für ein schmales, langes Stück Land. Es handelt sich um einen Wohnstättennamen für jemanden, der an oder auf einem solchen Gelände oder einem entsprechend benannten Flurstück wohnt. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -er vor.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Riem (Einöde in der Gemeinde Hebertsfelden, Landkreis Rottal-Inn; Stadtteil von München, Regierungsbezirk Oberbayern; beide Bayern). Es handelt sich um ein Derivat mit dem Suffix -er. Diese Deutung (siehe Zoder 1968, Band 2, Seite 405; Kohlheim/Kohlheim 2008, Seite 546) kann aufgrund der Verbreitung des Familiennamens weitgehend ausgeschlossen werden.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namensverbreitungskarte, letzter Zugriff: 24.07.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Ebner, Jakob (2015): Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen. Berlin. Hier S. 587.
  • Kohlheim, Rosa/Kohlheim, Volker (2008): Duden Lexikon der Familiennamen. [Herkunft und Bedeutung von 20000 Nachnamen]. Mannheim. Hier S. 546.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 415-416.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 405.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Fritzinger
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Fritzinger, Julia, Riemer, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/771/1 >