Back to list

Bayerschmidt

Allgemeines

Häufigkeit
59
Rang
56960
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch beier ‘Bayer, Angehöriger des Stammes der Bajuwaren’ und mittelhochdeutsch smit ‘Schmied’ für einen Schmied, der aus Bayern kommt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Nikola Kunz
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Kunz, Nikola, Bayerschmidt, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/57587/1 >