Back to list

Angelius

Allgemeines

Häufigkeit
3
Rang
363584
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum Rufnamen Angelius, einer Variante von Angelus (zum Rufnamen siehe Angelus 1).
  2. Benennung nach Rufname, siehe Angelus 2. Es handelt sich um eine morphologische Variante mit dem lateinischen Suffix -ius.

Historischer Namenbeleg

Catharina Angelius

Belegjahr
1623
Belegort
Wertheim
Quellenangabe
www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:NNNB-W7V, letzter Zugriff: 06.12.2019.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Dänemark

Häufigkeit
5
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2019
Quelle
dst.dk/da/Statistik/emner/befolkning-og-valg/navne/HvorMange, letzter Zugriff 06.12.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Seibicke, Wilfried (1996): Historisches Deutsches Vornamenbuch. Band 1: A-E. Berlin und New York. Hier S. 138.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Angelius, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/367740/1 >