Back to list

Wouters

Allgemeines

Häufigkeit
125
Rang
29617
Sprachvorkommen
niederländisch
Hauptverbreitung
Belgien
Niederlande
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Wouter 1. Es liegt ein patronymischer starker Genitiv auf -s vor.

Historischer Namenbeleg

Willem Wouters wijf

Belegjahr
1382
Belegort
Tielt (Belgien)
Quellenangabe
Debrabandere, 2003, Seite 1338.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Belgien

Häufigkeit
15732
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 21.03.2016.

Niederlande

Häufigkeit
8709
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 21.03.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 1338.
  • Marynissen, Ann (2001): Dialecten en familiennamen: een Afspiegeling van elklaar? Over klanktegenstellingen en lexicale varianten in de Nederlandse familiennamen en hun tegenhangers in de dialecten. In: De Tier, Veronique/Marynissen, Ann (Hrsg.): Van de streek. De weerspiegeling van dialecten in familiennamen. Groesbeek, S. 75-89. Hier S. 86-87.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Wouters, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/29642/1 >