Back to list

Tran

Allgemeines

Häufigkeit
1284
Rang
2528
Sprachvorkommen
vietnamesisch
chinesisch
deutsch
englisch
Hauptverbreitung
Vietnam
USA
Laos
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach dynastischem Motiv, siehe Chen 1. Tran ist die vietnamesische Variante des chinesischen Familiennamens Chen bzw. des Schriftzeichens 陳‎ (zur Etymologie siehe Wiktionary, letzter Zugriff: 20.03.2024; Hanks/Lenarčič/McClure 2022, Band 5, Seite 3299). Zugrunde liegt hier der vietnamesische Familienname Trần, die diakritischen Zeichen werden im Deutschen häufig nicht wiedergegeben. Tran ist der zweithäufigste Familienname in Vietnam und darüber hinaus auch in Laos und Thailand sowie in den USA häufig (forebears.io, letzter Zugriff: 11.01.2024).

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch trahen , trân , mittelniederdeutsch trān , trāne ‘Träne’ für einen traurigen, weinerlichen Menschen.
  2. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch tragen , trân ‘eine Last tragen, schwanger sein oder transitiv: an sich tragen, haben, besitzen, halten, bringen, führen; dulden, ertragen’, im übertragenen Sinn für eine willensstarke, disziplinierte Person mit Durchhaltevermögen. Es könnte auch ein Arbeiter, der Lasten transportiert gemeint sein.
  3. Benennung nach Übername zu altnordisch trani , mittelenglisch crane ‘Kranich’ für eine hochbeinige, magere oder stolze Person. Der Familienname (siehe Hanks/Lenarčič/McClure 2022, Band 5, Seite 3298) kann möglicherweise auch auf einen Rufnamen in dieser Bedeutung zurückgehen.
  4. Benennung nach Beruf zu mittelenglisch train ‘eine Falle stellen, eine Schlinge (als Falle) legen; jagen, mit einem Widerstand locken (insbesondere Falknerei)’. Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für einen Fallensteller, Falkner bzw. Jäger.
  5. Benennung nach Wohnstätte zu mittelenglisch trēn , trēne ‘Bäume’ für jemanden, der bei einer Gruppe von Bäumen, einem kleinen Wald oder bei einer gleichnamigen Örtlichkeit (vergleiche Hanks/Lenarčič/McClure 2022, Band 5, Seite 3298) wohnt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Vietnam

Häufigkeit
7779929
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/de/surnames/tran, letzter Zugriff 24.01.2024.

USA

Häufigkeit
188498
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2010
Quelle
Hanks/Lenarčič/McClure 2022, Seite 3299.

Laos

Häufigkeit
35589
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/de/surnames/tran, letzter Zugriff 24.01.2024.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hanks, Patrick/Coates, Richard/McClure, Peter (2016): The Oxford Dictionary of Family Names in Britain and Ireland. Band 4. Oxford. Hier S. 2709.
  • Hanks, Patrick/Lenarčič, Simon/McClure, Peter (2022): Dictionary of American Family Names. 2. Auflage. Band 5. Oxford. Hier S. 3298 und 3299.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 986-987.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Anne Rosar
Veröffentlichungsdatum
16.07.2024
Zitierhinweis

Rosar, Anne, Tran, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/2531/1 >