Back to list

Kaeswurm

Allgemeines

Häufigkeit
9
Rang
207318
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch kæse ‘Käse’ und mittelhochdeutsch wurm ‘Wurm, Insekt, Schlange, Drache’ für jemanden, der gerne Käse isst oder viel mit Käse zu tun hat, z.B. in der Herstellung.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Kaeswurm, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/207749/1 >