Back to list

Hadid

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
180514
Sprachvorkommen
arabisch
Hauptverbreitung
Irak
Algerien
Syrien
Ägypten
Jordanien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu arabisch ḥadīd ‘Eisen’. Es handelt sich hier um einen indirekten Berufsnamen für einen Schmied nach dem Arbeitsmaterial.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Irak

Häufigkeit
8069
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/hadid, letzter Zugriff 02.09.2019.

Algerien

Häufigkeit
5802
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/hadid, letzter Zugriff 02.09.2019.

Syrien

Häufigkeit
3385
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/hadid, letzter Zugriff 02.09.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Hadid, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/180696/1 >