Back to list

Urbanus

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
172449
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Urban 1. Es handelt sich um eine morphologische Variante, bei der die lateinische Nominativendung -us entweder erhalten geblieben ist oder wiederhergestellt wurde.

Historischer Namenbeleg

Urbanus (Rufname)

Belegjahr
1306
Belegort
Braunschweig
Quellenangabe
Scharf, 1957, Seite 107.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
155
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
meertens.knaw.nl/nfb/, letzter Zugriff 06.03.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Scharf, Winfried (1957): Personennamen nach Braunschweiger Quellen des 14. Jahrhunderts. Die Neubürger-, Verfestigungs- und Vehmgerichtslisten bis zum Jahre 1402. Band 2. Freiburg i. Br.. Hier S. 107.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Urbanus, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/172960/1 >