Back to list

Egeli

Allgemeines

Häufigkeit
16
Rang
149707
Sprachvorkommen
türkisch
deutsch
Hauptverbreitung
Türkei
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft zum türkischen Landschaftsnamen Ege (deutsch Ägäis) und dem türkischen Suffix -li, das Zugehörigkeit (Herkunft oder Besitz) ausdrückt für jemanden, der aus dem Westen der Türkei oder aus Griechenland stammt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum deutschen Rufnamen Egloff. Der Rufname basiert auf den Namengliedern althochdeutsch ekka , egga , altsächsisch eggia ‘(Schwert-)Schneide, Spitze’ und althochdeutsch wolf , altsächsisch wulf ‘Wolf’. Hier ist das Zweitglied zu -l abgeschwächt und mit dem hypokoristischen -i ergänzt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
1244
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/egeli, letzter Zugriff 02.11.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.11.2021
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet und Heuser, Rita, Egeli, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/150241/1 >