Back to list

Leopold

Allgemeines

Häufigkeit
2116
Rang
1406
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum deutschen Rufnamen Leupold. Der Rufname basiert auf den Namengliedern althochdeutsch liut , altsächsisch liud ‘Volk’ und althochdeutsch, altsächsisch bald ‘stark, kühn’. Der Form liegt eine Latinisierung des Erstglieds zugrunde, das hier in der Bedeutung mittelhochdeutsch leu ‘Löwe’ = lateinisch leo interpretiert wurde. Namenvorbilder waren zahlreiche Landesherren im bayrisch-österreichischen Raum, darunter der heilige Leopold, Markgraf und späterer Landespatron von Österreich (11./12. Jahrhundert).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namensverbreitungskarte, letzter Zugriff: 03.07.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kohlheim, Volker/Kohlheim, Rosa (2016): Duden: Das große Vornamenlexikon. Herkunft und Bedeutung von über 8000 Vornamen. 5. Auflage. Berlin. Hier S. 269.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Leopold, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1408/1 >