Back to list

Sancakli

Allgemeines

Häufigkeit
20
Rang
128281
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach patriotischem Motiv zu türkisch sancak ‘Fahne, Banner, Flagge’ und dem türkischen Suffix -lı, das Zugehörigkeit (Herkunft oder Besitz) ausdrückt, in der Bedeutung ‘der/die eine Flagge hat’. Der Name drückt den Stolz darüber aus, der bei der Einführung von Familiennamen noch jungen Türkischen Republik anzugehören, deren Unabhängigkeit wenige Jahre zuvor durch die Pariser Verträge gefährdet war.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
2847
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/sancakli, letzter Zugriff 26.05.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Sancakli, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/129062/1 >