Back to list

Barnard

Allgemeines

Häufigkeit
25
Rang
110374
Sprachvorkommen
englisch
deutsch
Hauptverbreitung
USA
Großbritannien
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Bernhardt 1. Es handelt sich um eine Laut- und Schreibvariante. Überwiegend ist der Familienname aus englischsprachigen Ländern nach Deutschland gelangt und geht dabei auf eine englische Entsprechung des deutschen Rufnamens Bernhard zurück, vergleiche Bernard 1.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

USA

Häufigkeit
19517
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2000
Quelle
namecensus.com/, letzter Zugriff 23.07.2021.

Großbritannien

Häufigkeit
9276
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
1998
Quelle
gbnames.publicprofiler.org, letzter Zugriff 14.06.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hanks, Patrick (Hrsg.) (2003): Dictionary of American Family Names. Band 1. Oxford, New York. Hier S. 103.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Barnard, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/110668/1 >