Zurück zur Liste

Habeck

Allgemeines

Häufigkeit
671
Rang
5228
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch hāvik, hāvek , mittelhochdeutsch habech , habich , habicht ‘Habicht’. Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für einen Falkner. Das Wort Habicht konnte, wie seine niederdeutsche Entsprechung, auch allgemein einen Jagdvogel bezeichnen, schloss also auch Falken und Sperber mit ein (siehe Deutsches Wörterbuch Habicht unter 1, letzter Zugriff: 30.04.2021).

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Habbecke , Habecke (Ortsteile von Finnentrop bzw. Lennenfeld, Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen, zur Etymologie der Siedlungsnamen siehe Flöer 2014, Seite 112-113) oder Habach (mehrfach in Bayern und Österreich). Diese Deutung (siehe u.a. Kohlheim/Kohlheim 2005, Seite 300) ist aufgrund der historischen Verbreitung weitgehend auszuschließen. Nur für die wenigen Belege in Bayern sind Herkunftsnamen zum dortigen Siedlungsnamen Habach wahrscheinlich. Der Namenbestandteil -beck geht in Bayern auf eine alte Ableitung zur Bezeichnung für den Bachanwohner zurück (siehe Kunze/Nübling 2013, Band 4, Seite 613-615).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namensverbreitungskarte, letzter Zugriff: 29.04.2021.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Bahlow, Hans (1982): Pommersche Familiennamen. Ihr Geschichts- u. Heimatwert. Neustadt an der Aisch. Hier S. 42.
  • Flöer, Michael (2014): Die Ortsnamen des Kreises Olpe. Hier S. 112-113.
  • Kohlheim, Rosa/Kohlheim, Volker (2005): Duden Familiennamen. Herkunft und Bedeutung [von 20.000 Nachnamen]. 2. Auflage. Mannheim. Hier S. 300.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 613-615.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mirjam Schmuck
Veröffentlichungsdatum
21.10.2021
Zitierhinweis

Schmuck, Mirjam, Habeck, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/5235/1 >