Zurück zur Liste

Schlag

Allgemeines

Häufigkeit
1228
Rang
2658
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch slac ‘Schlag; zum Holzschlag bestimmte oder durch Holzfällen gelichtete, urbar gemachte Waldstelle; Schlagbaum, Schranke’, mittelniederdeutsch slach ‘Schlag; Verschlag; Zuschlag, was jemandem zugeschlagen wird (Abteilung z. B. des Ackers, Deiches, Weges); Verschluss, Riegel, Schlag-, Sperrbaum’ für jemanden, der an einer gerodeten Stelle oder bei einem Wald wohnt, der zum Holzschlag bestimmt ist bzw. für jemanden, der an einem zugeteilten Stück Land wohnt und/oder dieses bewirtschaftet; in Einzelfällen auch für jemanden, der in der Nähe eines Schlagbaums, einer Schranke wohnt oder an einem entsprechend benannten Flurstück.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Schlag (mehrfach in Bayern und Brandenburg, auch in Österreich, historisch in Tschechien). Da der Name in Bayern und Brandenburg kaum verbreitet ist, kommt diese Deutung (siehe Zoder 1968, Band 2, Seite 516) allenfalls in wenigen Einzelfällen infrage.

Historischer Namenbeleg

Arnold Schlag

Belegjahr
1343
Belegort
Oberroßbach
Quellenangabe
Brechenmacher, 1960, Seite 516.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namensverbreitungskarte, letzter Zugriff: 22.03.2021.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Bahlow, Hans (1985): Deutsches Namenlexikon. Frankfurt am Main. Hier S. 516.
  • Brechenmacher, Josef Karlmann (1960): Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen. Band 2. Limburg an der Lahn. Hier S. 516.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 328.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 516.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Griebel
Veröffentlichungsdatum
15.09.2021
Zitierhinweis

Griebel, Julia, Schlag, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/2658/1 >