Zurück zur Liste

Bier

Allgemeines

Häufigkeit
1725
Rang
1811
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch bier ‘Bier’. Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für einen Bierbrauer bzw. einen Wirt oder Bierhändler.
  2. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch bier ‘Bier’ für jemanden, der gern und viel Bier trinkt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu einer Rufnamenkurzform mit dem Namenglied althochdeutsch bero , altsächsisch bero , bern ‘Bär’ zu Vollformen wie Berman, Berwald/Bierwald.
  2. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Biere (Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 535-536.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
21.10.2021
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Bier, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1811/1 >