Zurück zur Liste

Imam

Allgemeines

Häufigkeit
29
Rang
98886
Sprachvorkommen
arabisch
persisch
türkisch
Hindi-Urdu
Hauptverbreitung
Sudan
Ägypten
Iran
Pakistan
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu arabisch imām ‘Imam, islamischer Geistlicher, Vorbeter in der Moschee’. Imam ist als Appellativ (z.B. türkisch imam , persisch emām ) und Familienname (siehe forebears.io, letzter Zugriff: 10.02.2020) in der gesamten islamischen Welt verbreitet.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.11.2020
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Imam, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/99475/1 >