Zurück zur Liste

Polyakov

Allgemeines

Häufigkeit
31
Rang
94255
Sprachvorkommen
ukrainisch
Hauptverbreitung
Ukraine

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft, siehe Poljakov 1. Es handelt sich um eine Schreibvariante, die sich aus der Übertragung aus dem kyrillischen ins lateinische Schriftsystem ergibt (entsprechend der aktuellen romanisierten Umschrift des ukrainischen kyrillischen Alphabets).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Andrea Scheller
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Scheller, Andrea, Polyakov, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/94450/1 >