Zurück zur Liste

Powels

Allgemeines

Häufigkeit
31
Rang
94255
Sprachvorkommen
altpreußisch
Region
Ostpreußen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu einer altpreußischen Form des lateinischen Rufnamen Paulus. Zum Rufnamen siehe Paulus 1.

Historischer Namenbeleg

Friedrich Powels

Belegjahr
1796
Belegort
Allenburg (Kreis Wehlau)
Quellenangabe
www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=engelau&ID=I5346&nachname=POWELS&lang=de, letzter Zugriff: 13.03.2017.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namensverbreitungskarte, letzter Zugriff: 01.03.2021.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
21.10.2021
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Powels, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/94287/1 >