Zurück zur Liste

Harrmann

Allgemeines

Häufigkeit
39
Rang
79769
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Harmann 1. Es liegt eine Schreibvariante vor.
  2. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch har ‘Flachs’ für einen Flachsbauern oder -händler. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -mann vor.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Auf der Harre, Ortsteil von Edewecht (Niedersachsen), oder Harra (Thüringen). Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -mann vor.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
01.04.2021
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Harrmann, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/79791/1 >