Zurück zur Liste

Parmaksiz

Allgemeines

Häufigkeit
42
Rang
75054
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu türkisch parmak ‘Finger, Zeh’ und dem türkischen Suffix -sız ‘-los’ für jemanden, dem ein oder mehr Finger oder Zehen fehlen.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
6565
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/parmaks%C4%B1z, letzter Zugriff 24.02.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Parmaksiz, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/75233/1 >