Zurück zur Liste

Aynur

Allgemeines

Häufigkeit
42
Rang
74207
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufnamenmuster zu türkisch ay ‘Mond’ und türkisch nur ‘Licht’. Die Benennung erfolgte nach dem Muster alter türkischer Rufnamen, die oft Naturbegriffe enthielten. Namen, die ay ‘Mond’ enthalten, sind in Namenratgebern aus der Zeit des türkischen Familiennamengesetzes explizit als Bildungsmuster von alttürkischen Rufnamen erwähnt (siehe Atalay 1935, Seite 2).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
1477
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/aynur, letzter Zugriff 02.08.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Atalay, Besim (1935): Türk Büyükleri veya Türk Adları. Istanbul. Hier S. 2.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.06.2022
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Aynur, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/74295/1 >