Zurück zur Liste

Cengiz

Allgemeines

Häufigkeit
526
Rang
6831
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname zum türkischen Rufnamen Cengiz. Namengebend kann ein Verwandter gewesen sein, aber auch eine direkte Benennung nach dem mongolischen Herrscher Dschingis Khan (13. Jahrhundert) ist wahrscheinlich. Namen von historischen Persönlichkeiten, die türkischen oder als verwandt geltenden Völkern angehörten, waren geeignete Familiennamen im Sinne der Ideologie der frühen Türkischen Republik, die hinter dem Familiennamengesetz sowie einer Reihe weiterer Reformen stand.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
93586
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/cengiz, letzter Zugriff 05.02.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Cengiz, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/6831/1 >