Zurück zur Liste

Tanrikulu

Allgemeines

Häufigkeit
48
Rang
67373
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach religiösem Motiv zu türkisch tanrı ‘Gott, Gottheit’ und türkisch kul ‘Knecht, Diener, Untertan’. Das Suffix -u zeigt hier an, dass es sich um ein Kompositum handelt. Da laut dem türkischen Familiennamengesetz nur türkisches Wortmaterial in Familiennamen erlaubt ist, enthalten türkische Familiennamen oft genuin türkische Entsprechungen von im allgemeinen Sprachgebrauch frequenteren arabischstämmigen Wörtern für religiöse Konzepte wie hier tanrı statt Allah .

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
19562
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/tanr%C4%B1kulu, letzter Zugriff 23.06.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.01.2021
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Tanrikulu, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/67643/1 >