Zurück zur Liste

Sanchez

Allgemeines

Häufigkeit
549
Rang
6519
Sprachvorkommen
spanisch
Hauptverbreitung
Spanien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum alten spanischen Rufnamen Sancho (< lateinisch sanctus ‘heilig, ehrwürdig, erhaben’). Mehrere Könige trugen diesen Namen, was zu seiner hohen Frequenz im Mittelalter beitrug. Es liegt ein Derivat mit patronymischem Suffix -ez vor. Das diakritische Zeichen (Sánchez) wird im Deutschen nicht wiedergegeben.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Spanien

Häufigkeit des Namens in erster Position:
816476
Häufigkeit des Namens in zweiter Position:
825648
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2019
Quelle
www.ine.es/dyngs/INEbase/es/operacion.htm?c=Estadistica_C&cid=1254736177009&menu=resultados&secc=1254736195497&idp=1254734710990, letzter Zugriff 02.08.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Faure, Roberto/Ribes, María Asunción/García, Antonio (2009): Diccionario de apellidos españoles. [cerca de 8.000 apellidos distintos de toda España]. 5. Auflage. Madrid. Hier S. 679.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Nico Hexkes
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Hexkes, Nico, Sanchez, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/6525/1 >