Zurück zur Liste

Korn

Allgemeines

Häufigkeit
4408
Rang
601
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch korn ‘Korn, Getreide’. Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für einen Bauern, Getreidehändler, Kornhausverwalter.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Korna (bei Arnoldsgrün, Sachsen) (siehe Naumann 2007, Seite 167).

Deutung unsicher

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Korne (bei Arnoldsgrün, Sachsen). Da der Ort nicht belegt ist, bleibt diese Deutung (siehe Zoder 1968, Band 1, Seite 954) unsicher.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich laut Gottschald um ein Patronym zu Korn, einer Kurzform des Rufnamens Cornelius (siehe Gottschald 2006, Seite 300). Zum Rufnamen siehe Cornelius 1. Diese Deutung ist weitgehend auszuschließen, da sich keine entsprechenden Rufnamenbelege finden.
  2. Benennung nach Rufname, siehe Kohn 1. Es handelt sich laut Gottschald um eine Variante (siehe Gottschald 2006, Seite 142) . Doch da sich keine Belege finden, die eine solche Lautentwicklung stützen, ist diese Deutung weitgehend auszuschließen.
  3. Benennung nach Beruf, siehe Cohen 1. Es handelt sich laut Gottschald um eine Variante ( siehe Gottschald 2006, Seite 142 ). Doch da sich keine Belege finden, die eine solche Lautentwicklung stützen, ist diese Deutung weitgehend auszuschließen.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Gottschald, Max (2006): Deutsche Namenkunde. Mit einer Einführung in die Familiennamenkunde von Rudolf Schützeichel. 6. Auflage. Berlin und New York. Hier S. 142 und 300.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 40-44.
  • Naumann, Horst (2007): Das große Buch der Familiennamen. Alter, Herkunft, Bedeutung. München. Hier S. 167.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 954.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Stefanie Brandmüller
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Brandmüller, Stefanie, Korn, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/601/1 >