Zurück zur Liste

Barthélemy

Allgemeines

Häufigkeit
1
Rang
519117
Sprachvorkommen
französisch
Hauptverbreitung
Frankreich
Belgien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu Barthélemy, der französischen Form von Bartholomäus, vergleiche Bartholomäus 1.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Frankreich

Häufigkeit
5278
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 24.04.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Diese Angaben beziehen sich auf Familiennamenformen ohne und mit Diakritika.

Belgien

Häufigkeit
599
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 24.04.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Mergnac, Marie-Odile (2005): Dictionnaire historique des noms de famille. Paris. Hier S. 68.
  • Morlet, Marie-Thérèse (1991): Dictionnaire étymologique des noms de famille. Paris. Hier S. 80.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Barthélemy, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/556193/1 >