Zurück zur Liste

Selman

Allgemeines

Häufigkeit
62
Rang
54683
Sprachvorkommen
türkisch
arabisch
niederländisch
Hauptverbreitung
Türkei
Niederlande

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Salman 1. Meist liegen Varianten aus Vermittlersprachen vor, hauptsächlich aus dem Türkischen und dem Bosnischen. In Einzelfällen kann es sich auch um eine alternative Transkription direkt aus dem arabischen Schriftsystem handeln.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederländisch sel ‘Seil’ und mittelniederländisch man ‘Mann’ für jemanden, der Seile herstellt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
1859
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/selman, letzter Zugriff 08.01.2020.

Bosnien und Herzegowina

Häufigkeit
743
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/selman, letzter Zugriff 12.12.2019.

Niederlande

Häufigkeit
237
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 19.12.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.09.2022
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Selman, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/55048/1 >