Zurück zur Liste

Pretory

Allgemeines

Häufigkeit
3
Rang
402923
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Praetor 1. Es liegt eine Schreibvariante vor sowie ein lateinischen Genitiv mit dem Suffix -y vor, der wohl in Analogie zu anderen latinisierten Familiennamen im Genitiv gebildet wurde (vergleiche Pauly 1, Fabry 1). Die korrekte lateinische Form ist Praetoris .

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kroiß, Daniel (2021): Humanistennamen. Entstehung, Struktur und Verbreitung latinisierter und gräzisierter Familiennamen. Berlin, Boston. Hier S. 271.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
15.11.2021
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Pretory, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/411589/1 >