Zurück zur Liste

Roser

Allgemeines

Häufigkeit
921
Rang
3688
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Rose 1. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -er vor.
  2. Benennung nach Rufname, siehe Rose 3. Es handelt sich um ein Derivat mit dem patronymischen Suffix -er.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Rose 7. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -er vor.
  2. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch rœӡe ‘Hanf- und Flachsröste’ für jemanden, der in der Nähe von entsprechenden Anbaugebieten wohnt.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Herkunft, siehe Rose 5. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -er vor. Diese Deutung (siehe Kohlheim/Kohlheim 2005, Seite 556) ist aufgrund der Verbreitung des Familiennamens weitgehend auszuschließen.
  2. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch rose ‘Kalkröste’ für jemanden, der die sogenannte Kalkröste, auch Kalkröse genannt, durchführt, bei der Kalkstein zu Kalk verbrannt wird. Diese Deutung (siehe Zoder 1968, Band 2, Seite 439) ist aufgrund der Verbreitung des Familiennamens weitgehend auszuschließen.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Frankreich

Häufigkeit
202
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 22.02.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kohlheim, Rosa/Kohlheim, Volker (2005): Duden Familiennamen. Herkunft und Bedeutung [von 20.000 Nachnamen]. 2. Auflage. Mannheim. Hier S. 556.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2011): Deutscher Familiennamenatlas. Band 2: Graphematik/Phonologie der Familiennamen II: Konsonantismus. Berlin und New York. Hier S. 448-451.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 439.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Theresa Schweden
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Schweden, Theresa und Heuser, Rita, Roser, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/3688/1 >