Zurück zur Liste

Ozolina

Allgemeines

Häufigkeit
3
Rang
350174
Sprachvorkommen
lettisch
russisch
Hauptverbreitung
Lettland
Russland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Ozolins 1. Es handelt sich um die movierte, zur Bezeichnung weiblicher Personen verwendete Form des Familiennamens. Zugrunde liegt die lettische weibliche Namenform Ozoliņa. Im Deutschen werden die diakritischen Zeichen nicht wiedergegeben.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Ozolin 1. Es handelt sich um die movierte, zur Bezeichnung weiblicher Personen verwendete Form des Familiennamens. Zugrunde liegt die russische weibliche Namenform Озолина/Ozolina.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Lettland

Häufigkeit
4576
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2015
Quelle
lv.wikipedia.org/wiki/Uzv%C4%81rds, letzter Zugriff 04.02.2020.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Ozoliņa .

Russland

Häufigkeit
478
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/x/de/surnames/ozolina, letzter Zugriff 04.02.2020.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Ozolina, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/354419/1 >