Zurück zur Liste

Mahlert

Allgemeines

Häufigkeit
107
Rang
34507
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Mahler 1. Es handelt sich um eine Lautvariante mit Antritt von t .

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum deutschen Rufnamen Mahlert. Der Rufname ist eine zweistämmige Kurzform zu Vollformen mit dem Erstglied althochdeutsch, altsächsisch mahal ‘Gericht, Versammlung, Rede’ und dem Zweitglied althochdeutsch harti , herti , altsächsisch hard ‘hart, stark’.
  2. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Mahlert (Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-Pfalz) und Mahlerten (Landkreis Hildesheim, Niedersachsen). Aufgrund der Verbreitung des Familiennamens kommt insbesondere die Siedlung in Niedersachsen infrage.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Fritzinger
Veröffentlichungsdatum
16.05.2022
Zitierhinweis

Fritzinger, Julia, Mahlert, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/34507/1 >