Zurück zur Liste

Roux

Allgemeines

Häufigkeit
125
Rang
29617
Sprachvorkommen
französisch
Hauptverbreitung
Frankreich
Schweiz
Belgien
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu altfranzösisch ros , rus , französisch roux ‘rot, rothaarig, gelbrot, rötlich’ für einen Rothaarigen.

Historischer Namenbeleg

Marie Roux

Belegjahr
1701
Belegort
Walldorf
Quellenangabe
www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=walldorf&ID=168I, letzter Zugriff: 21.02.2017.

Marie Magdalena Roux

Belegjahr
1745
Belegort
Palmbach
Quellenangabe
gedbas.genealogy.net/person/show/1126380315, letzter Zugriff: 21.02.2017.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Frankreich

Häufigkeit
17519
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 21.02.2017.

Schweiz

Häufigkeit
373
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2015
Quelle
interaktiv.tagesanzeiger.ch/newsnetz/namenkarte/, letzter Zugriff 16.07.2021.

Belgien

Häufigkeit
337
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 21.02.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Morlet, Marie-Thérèse (1991): Dictionnaire étymologique des noms de famille. Paris. Hier S. 867.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Roux, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/29762/1 >