Zurück zur Liste

Wiese

Allgemeines

Häufigkeit
7580
Rang
287
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelniederdeutsch wisch , wische , mittelhochdeutsch wise ‘Wiese’ für jemanden, der an einem Wiesengelände wohnt. Die Vorkommen im niederdeutschen Raum beruhen auf Verhochdeutschung.
  2. Benennung nach Übername zu mittelniederdeutsch wīs , wīse ‘weise, klug’.
  3. Benennung nach Übername zu mittelniederdeutsch wīse ‘Weiser, Führer’.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu einer deutschen Rufnamenkurzform mit dem Namenglied althochdeutsch, altsächsisch wīs ‘weise, kundig’ oder althochdeutsch wīsan ‘weisen, führen’ zu Vollformen wie Wisger oder Wishard oder um ein Patronym zu dem einstämmigen Rufnamen Wiso. Zur Diskussion der Etymologie des Erstglieds siehe Kaufmann 1968, Seite 408-409.
  2. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu einer deutschen Rufnamenkurzform mit dem Namenglied germanisch *wīsu- ‘gut’ zu Vollformen wie Wisurich oder um ein Patronym zu dem einstämmigen Rufnamen Wiso. Zur Diskussion der problematischen Etymologie des Erstglieds siehe Kaufmann 1968, Seite 408-409.
  3. Benennung nach Herkunft zu Siedlungsnamen wie Wies (mehrfach, vor allem in Bayern, Baden-Württemberg, Österreich), Wiese (mehrfach in ganz Deutschland, historisch auch in Polen und Tschechien), Wiesa (mehrfach in Sachsen, historisch auch in Polen und Tschechien), Wiesau (Landkreis Tirschenreuth, Bayern, historisch auch in Niederschlesien).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Förstemann, Ernst (1966): Altdeutsches Namenbuch. Erster Band: Personennamen. 2. Auflage. München. Hier Sp. 1622.
  • Kaufmann, Henning/Förstemann, Ernst (1968): Altdeutsche Personennamen: Ergänzungsband. München und Hildesheim. Hier S. 408-409.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 846-850 und 871-875.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.09.2021
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Wiese, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/287/1 >