Zurück zur Liste

Aubauer

Allgemeines

Häufigkeit
6
Rang
263909
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland
Österreich

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch ouwe ‘Wasser, Strom’ und mittelhochdeutsch būre , būr ‘Bauer; Dorfbewohner’. Es handelt sich um einen lokalisierten Berufsnamen für einen Bauern, dessen Hof bei einem Fluss oder Bach liegt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Österreich

Häufigkeit
9
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2005
Quelle
Geogen AT CD-ROM.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Stefanie Brandmüller
Veröffentlichungsdatum
02.05.2021
Zitierhinweis

Brandmüller, Stefanie, Aubauer, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/264392/1 >