Zurück zur Liste

Lindberg

Allgemeines

Häufigkeit
147
Rang
25533
Sprachvorkommen
deutsch
schwedisch
dänisch
norwegisch
Hauptverbreitung
Deutschland
Schweden
Dänemark
Norwegen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Lindberg, Lindeberg, Lindenberg. Lindberg tritt sowohl in Deutschland als auch in Dänemark auf.
  2. Benennung nach Wohnstätte zum Örtlichkeitsnamen Lindberg, ein häufiger Name für Erhebungen und Örtlichkeiten in Deutschland, aber auch in Dänemark, Schweden und Norwegen. In Norwegen geht der Name auch auf einen Hofnamen zurück. Der Familienname kann durch Einwanderung auch nach Deutschland gelangt sein.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach kompositionellem Motiv zu schwedisch lind 'Linde' und schwedisch berg 'Berg'. Der Familienname Lindberg tritt in Schweden und Norwegen sehr häufig auf. In Finnland gehört er sogar zu den zehn häufigsten, aus Schweden übernommenen Familiennamen. Der Familienname kann durch Einwanderung auch nach Deutschland gelangt sein.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Schweden

Häufigkeit
27405
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
scb.se, letzter Zugriff 07.02.2017.

Dänemark

Häufigkeit
1984
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2017
Quelle
dst.dk/da/Statistik/emner/navne/HvorMange, letzter Zugriff 07.02.2017.

Norwegen

Häufigkeit
1639
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
ssb.no, letzter Zugriff 07.02.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Brylla, Eva (2009): Andersson, Pettersson, Lundström och... Om nordiska efternamn i sin europeiska omgivning. Uppsala. Hier S. 113.
  • Hanks, Patrick (2003): Dictionary of American Family Names. Band 2. Oxford, New York. Hier S. 439.
  • Søndergaard, Georg (1991): Danske Efternavne - betydning, oprindelse, udbredelse. Copenhagen. Hier S. 91.
  • Veka, Olav (2000): Norsk etternamnleksikon. Norske slektsnamn – utbreiing, tyding og opphav. 1. Auflage. Oslo. Hier S. 262.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Annika Hauzel
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Hauzel, Annika, Lindberg, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/25689/1 >