Zurück zur Liste

Olijnik

Allgemeines

Häufigkeit
7
Rang
231182
Sprachvorkommen
ukrainisch
Hauptverbreitung
Ukraine

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Olijnyk 1. Diese Schreibvariante ist durch Übertragung der kyrillischen Namenform in das lateinische Schriftsystem auf der Grundlage der für das Russische (mit i für ukrainisch и ) üblichen Transliteration entstanden.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Olijnik, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/231256/1 >