Zurück zur Liste

Sanli

Allgemeines

Häufigkeit
168
Rang
22481
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu türkisch şanlı ‘berühmt, ruhmreich’ für jemanden, der insbesondere für seine Heldentaten während des ersten Weltkriegs berühmt war (siehe Naskali 2013, Seite 103).

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Herkunft zum türkischen Siedlungsnamen Şanlı (Dorf in den Provinzen Mardin und Trabzon). Diese Deutung ist auszuschließen, da der Name kurz vor der Einführung von Familiennamen in der Türkei belegt ist.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
40261
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/%C5%9Fanli, letzter Zugriff 18.10.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Naskali, Emine (2013): Cumhuriyet Tarihi Soyadı Hikâyeleri. Istanbul. Hier S. 103.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Ayşe Polat
Veröffentlichungsdatum
01.03.2021
Zitierhinweis

Polat, Ayşe, Sanli, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/22551/1 >