Zurück zur Liste

Waterman

Allgemeines

Häufigkeit
8
Rang
224825
Sprachvorkommen
niederländisch
Hauptverbreitung
Niederlande

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Water 1. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -man vor.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederländisch waterman ‘Wassermann (Sternzeichen)’ für jemanden, der beruflich mit Wasser zu tun hat, z.B. einen Wasserträger (siehe Debrabandere 2003, Seite 1304). Als Berufsbezeichnung ist waterman im Mittelniederländischen nicht belegt (vergleiche jedoch Wassermann 1 sowie Deutsches Wörterbuch, letzter Zugriff: 18.06.2021, unter 1.c).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
542
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 21.06.2021.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 1304.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
01.03.2023
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Waterman, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/224970/1 >