Zurück zur Liste

Patrizio

Allgemeines

Häufigkeit
10
Rang
197495
Sprachvorkommen
italienisch
Hauptverbreitung
Italien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum italienischen Rufnamen Patrizio, der auf den lateinischen Rufnamen Patricius zurückgeht. Zum Rufnamen siehe Patrick 1. Zugrunde liegt der italienische Familienname Patrizio bzw. Patrìzio. Diakritika werden im Deutschen häufig nicht wiedergegeben. Zu Familiennamen aus dem Italienischen siehe Lobin 2023, Seite 114-122.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername zu italienisch patrizio ‘Patrizier’ (< lateinisch patricius ‘Patrizier, dem römischen Geburtsadel angehörig’) für einen Angehörigen des italienischen Patriziats, „Gruppen von reichen Familien zumeist merkantilen Ursprungs, die sich zu einer stabilen Führungsschicht entwickelten, regelmäßig in den städt[ischen] Räten präsent waren, ihren Lebensstil dem aristokrat[ischen] Vorbild anglichen und eine Tendenz zur Ausbildung eines […] Standesbewußtseins zeigten“ (Angermann/Bautier/Berghaus 2002, Band 6, Spalte 1803-1805). Zugrunde liegt der italienische Familienname Patrizio bzw. Patrìzio. Diakritika werden im Deutschen häufig nicht wiedergegeben.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Italien

Häufigkeit
185
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/patrizio, letzter Zugriff 23.02.2023.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Angermann, Norbert/Bautier, Robert-Henri/Berghaus, Peter (Hrsg.) (2002): Lexikon des Mittelalters. Band 6. München. Hier Sp. 1803-1805.
  • Caffarelli, Enzo/Marcato, Carla (2008): I cognomi d'Italia. Dizionario storico ed etimologico. Turin. Hier S. 1288.
  • Lobin, Antje (2023): Adorno, Brentano und Pestalozzi: Familiennamen aus dem Italienischen. In: Nübling, Damaris/Kunze, Konrad (Hrsg.): Kleiner deutscher Familiennamenatlas. Enstehung, Gebrauch, Verbreitung und Bedeutung der Familiennamen. Berlin, Boston, S. 114-122.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Anne Rosar
Veröffentlichungsdatum
17.06.2024
Zitierhinweis

Rosar, Anne, Patrizio, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/198308/1 >