Zurück zur Liste

Moos

Allgemeines

Häufigkeit
1706
Rang
1830
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch mos ‘Moos, Sumpf, Moor’. Es handelt sich um einen Wohnstättennamen für jemanden, der an oder auf einem sumpfigen Gelände wohnt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Moos (z.B. Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg), Moosen (z.B. Ortsteil von Taufkirchen, Oberbayern), Mose (Ortsteil von Wolmirstedt, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt).
  2. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch mōs ‘Gemüse, Kohl’ für einen Gemüsehändler. Diese Deutung kommt für die sehr seltenen Vorkommen im niederdeutschen Raum in Frage.
  3. Benennung nach Übername zu mittelniederdeutsch mōs ‘Gemüse, Kohl’ für jemanden, der gerne Gemüse anbaut oder isst. Diese Deutung kommt für die sehr seltenen Vorkommen im niederdeutschen Raum in Frage.

Deutung unsicher

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu einer Kurzform des Rufnamens Mosolf (Etymologie unklar). Diese Deutung versieht Zoder (siehe Zoder 1968, Band 2, Seite 180) mit einem Fragezeichen; ein entsprechender Rufname ist nicht belegt.

Historischer Namenbeleg

Hainr. in dem mos

Belegjahr
1379
Belegort
Tirol
Quellenangabe
Bahlow, 1985, Seite 347.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Schweiz

Häufigkeit
378
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2015
Quelle
interaktiv.tagesanzeiger.ch/newsnetz/namenkarte/, letzter Zugriff 16.07.2021.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Bahlow, Hans (1985): Deutsches Namenlexikon. Frankfurt am Main. Hier S. 347.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 633-634.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 180.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Theresa Schweden
Veröffentlichungsdatum
17.01.2022
Zitierhinweis

Schweden, Theresa, Moos, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1830/1 >