Zurück zur Liste

Nijman

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
176924
Sprachvorkommen
niederländisch
Hauptverbreitung
Niederlande

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelniederländisch nieuwe , niwe , nuwe , nye , ny ‘neu’ und mittelniederländisch man ‘Mann’ für einen Neubürger beziehungsweise für jemanden, der neu in eine Stadt oder ein Dorf gezogen ist (vergleiche Neumann 1).

Historischer Namenbeleg

Johannes Nijman

Belegjahr
1764-1836
Belegort
Castricum (Niederlande)
Quellenangabe
www.meertens.knaw.nl/nfb/detail_naam.php?gba_naam=&nfd_naam=Nijman+%28y%29&info=documentatie&operator=eq&taal=, letzter Zugriff: 29.09.2015.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
3140
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 29.09.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 910 und 912.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Nijman, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/177155/1 >