Zurück zur Liste

Withaar

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
172449
Sprachvorkommen
niederländisch
Hauptverbreitung
Niederlande
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelniederländisch wit ‘weiß’ und mittelniederländisch hār ‘Haar’ für einen Menschen mit grauem oder hellblondem Haar.

Historischer Namenbeleg

Hendrik Reints Withaar

Belegjahr
1758-1839
Belegort
Uffelte/Havelte (Niederlande)
Quellenangabe
www.meertens.knaw.nl/nfb/detail_naam.php?gba_naam=Withaar&nfd_naam=Withaar&info=documentatie&operator=eq&taal=, letzter Zugriff: 22.07.2016.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
666
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
www.cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 21.07.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 742-743.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
15.09.2021
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Withaar, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/174509/1 >