Zurück zur Liste

Berthoud

Allgemeines

Häufigkeit
14
Rang
159048
Sprachvorkommen
französisch
Hauptverbreitung
Frankreich
Schweiz
Region
Romandie

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zu Berthoud, einer französischen Entsprechung des deutschen Rufnamens Berthold, vergleiche Berthold 1.

Historischer Namenbeleg

Berthoudus (Rufname)

Belegjahr
1287
Belegort
Freiburg im Üechtland
Quellenangabe
Studerus, 1926, Seite 49.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Schweiz

Häufigkeit
417
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2015
Quelle
interaktiv.tagesanzeiger.ch/newsnetz/namenkarte/, letzter Zugriff 25.06.2021.

Frankreich

Häufigkeit
325
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 26.03.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 117.
  • Morlet, Marie-Thérèse (1991): Dictionnaire étymologique des noms de famille. Paris. Hier S. 100.
  • Studerus, Gottlieb (1926): Die alten deutschen Familiennamen von Freiburg im Uechtland. Freiburg, Uechtland. Hier S. 49.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
15.11.2021
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Berthoud, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/159113/1 >