Zurück zur Liste

Vovk

Allgemeines

Häufigkeit
19
Rang
132833
Sprachvorkommen
ukrainisch
slowenisch
Hauptverbreitung
Ukraine
Russland
Slowenien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum Rufnamen Vovk , der auf ukrainisch voṷk ‘Wolf’ (< urslawisch *vьlkъ ‘Wolf’) zurückgeht. Vovk ist heute ein verbreiteter ukrainischer Familienname. Vereinzelt kann der Familienname durch Zuzug aus weiteren slawischsprachigen Ländern nach Deutschland gelangt sein, da er auf einer urslawischen Wurzel beruht. Rufnamen mit dieser Wurzel gehören im Slawischen zur ältesten Rufnamenschicht. Ihre Beliebtheit lässt sich auf den Symbolgehalt des Wolfes als Beschützer zurückführen, der im Glauben und den religiösen Vorstellungen der alten Slawen verwurzelt war. Durch die den sogenannten Abwehr- bzw. Schutznamen innewohnenden magischen Kräfte sollten böse Geister oder Dämonen abgewehrt werden (siehe Svoboda 1964, Seite 45 oder auch Wenzel 2014, Seite 63-78).
  2. Benennung nach Übername zu ukrainisch voṷk ‘Wolf’ (< urslawisch *vьlkъ ‘Wolf’) für jemanden, der in seinem Verhalten an einen Wolf erinnert.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname, siehe Volk 4. Es handelt sich um eine Lautvariante.
  2. Benennung nach Übername, siehe Volk 5. Es handelt sich um eine Lautvariante.

Historischer Namenbeleg

Anton Vovk

Belegjahr
1850
Belegort
Mošnje, Slowenien
Quellenangabe
gedbas.genealogy.net/person/show/834561383, letzter Zugriff: 31.01.2018.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Ukraine

Häufigkeit
34746
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2017
Quelle
ridni.org/karta/%D0%92%D0%BE%D0%B2%D0%BA?type=1, letzter Zugriff 13.07.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Вовк/Vovk .

Russland

Häufigkeit
8542
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/sh/surnames/vovk, letzter Zugriff 20.04.2017.

Slowenien

Häufigkeit
1220
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2017
Quelle
www.stat.si/ImenaRojstva/en/FirstNames/SearchFirstNames?Ime=&Priimek=Vovk, letzter Zugriff 31.01.2018.

Weißrussland

Häufigkeit
404
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/sh/surnames/vovk, letzter Zugriff 20.04.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Feinig, Anton/Feinig, Tatjana (2014): Familiennamen in Kärnten und den benachbarten Regionen. Klagenfurt [u.a.]. Hier S. 316.
  • Svoboda, Jan (1964): Staročeská osobní jména a naše příjmení. 1. Auflage. Praha. Hier S. 45.
  • Unbegaun, Boris Ottokar (1972): Russian Surnames. Oxford. Hier S. 295.
  • Wenzel, Walter (2014): Namen und Geschichte. Orts- und Personennamen im deutsch-westslawischen Sprachkontaktraum als historische Zeugnisse. Hamburg. Hier S. 63-78.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Elisabeth Timmler
Andrea Scheller
Veröffentlichungsdatum
21.10.2021
Zitierhinweis

Timmler, Elisabeth und Scheller, Andrea, Vovk, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/133532/1 >