Zurück zur Liste

Vossenkuhl

Allgemeines

Häufigkeit
21
Rang
122170
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelniederdeutsch vos ‘Fuchs’ und mittelniederdeutsch kūle ‘Grube, Vertiefung, Loch’ für jemanden, der an oder in einer Vertiefung wohnt, an der sich Füchse bevorzugt aufhalten, oder an einem entsprechend benannten Flurstück.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
01.12.2021
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Vossenkuhl, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/122317/1 >