Zurück zur Liste

Steinmann

Allgemeines

Häufigkeit
2669
Rang
1078
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch steinman ‘Steinmetz’.
  2. Benennung nach Wohnstätte, siehe Stein 1. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -mann vor. Dies trifft vor allem auf die Vorkommen im niederdeutschen Raum zu.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Beruf, siehe Steinmeier 1. In Westfalen und Niedersachsen, vor allem im Kerngebiet der Vorkommen von Steinmeier im Raum Bielefeld, ist ein Wechsel der Namenzusätze -mann und -meier möglich.
  2. Benennung nach Herkunft, siehe Stein 3. Es liegt ein Derivat mit dem Suffix -mann vor. Dies trifft vor allem auf die Vorkommen im niederdeutschen Raum zu.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2024
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Steinmann, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1078/1 >