Zurück zur Liste

Vogtschmidt

Allgemeines

Häufigkeit
26
Rang
105398
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch voget ‘Rechtsbeistand, Verteidiger, Fürsprecher’ und mittelniederdeutsch smit ‘Schmied’. Die Zusammensetzung kann unterschiedlich gedeutet werden: Entweder wurde hier ein Schmied benannt, der gleichzeitig das Amt eines Vogtes (hierzu siehe Vogt) ausübt oder es handelt sich um einen Schmied, der einem Vogt unterstellt ist.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 591.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Nikola Kunz
Veröffentlichungsdatum
15.11.2021
Zitierhinweis

Kunz, Nikola, Vogtschmidt, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/106077/1 >