Aktuelles

Die Reihe der Mainzer Namentagungen wird auch 2015 fortgesetzt – mit einer interdisziplinären Veranstaltung zu Rufnamen

Weiterlesen

In der 80. Folge der Serie "Woher kommt mein Name" aus der RHEINPFALZ vom 20. März 2014 gehen Fabian Fahlbusch und Simone Peschke vom Deutschen Familiennamenatlas den Namen Hach, Nöh und Kinner auf den Grund

Weiterlesen

Den Mainzer Namenforschungsprojekten kann man jetzt auch auf Twitter folgen

Weiterlesen

Leutheusser-Schnarrenberger, Schröder-Köpf oder Höfl-Riesch - etwa 855.200 BundesbügerInnen tragen einen Doppelnamen. Die ZEIT-Deutschlandkarte zeigt, wo sie leben

Weiterlesen

Unsere aktuellen Nachrichten können Sie seit Kurzem auch als RSS-Feed abonnieren. Somit sind Sie automatisch auf dem Laufenden, wenn Neuigkeiten auf namenforschung.net erscheinen

Weiterlesen