Back to list

Hilfe FAQ

Uluc

Allgemeines

Häufigkeit
34
Rang
87467
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname zum türkischen Rufnamen Uluç. Meist liegt ein Patronym vor, also die Benennung nach einem Vorfahren mit diesem Rufnamen. Ein Namenratgeber aus der Zeit der Einführung von Familiennamen in der Türkei gibt Uluç als Titel für seldschukische Kleinfürsten sowie als Name des berühmten Kapitäns Uluç Reis, der im 16. Jahrundert lebte, an (siehe Atalay 1935, Seite 126); die Benennung kann also auch nach diesem erfolgt sein.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
5284
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/ulu%C3%A7, letzter Zugriff 29.10.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Atalay, Besim (1935): Türk Büyükleri veya Türk Adları. Istanbul. Hier S. 126.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Ayşe Polat
Veröffentlichungsdatum
16.01.2020
Zitierhinweis

Polat, Ayşe, Uluc, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/87479/1 >