Back to list

Hilfe FAQ

Schatz

Allgemeines

Häufigkeit
3392
Rang
823
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch schaz , schatz ‘Geld, Reichtum, Vermögen, Anrede an den Geliebten, Steuer, Abgabe, Tribut’ für eine besonders beliebte, charakterlich wertvolle Person oder auch für einen reichen Menschen, der es versteht, sein Geld gut zu verwalten und zu mehren.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 624.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.09.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Schatz, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/823/1 >